HOME
 ALTBAU
 PASSIVHAUS
 KOMPAKTHEIT
 ENERGIEVERLUSTE
 ENERGIEPOLITK
 ENERGIE SPAREN
 LUFTFEUCHTIGKEIT
 LÜFTUNG
 WANDATMUNG
 BEHAGLICHKEIT
 WÄRMEVERLUSTE
 WÄRMEDÄMMUNG
 U-WERT
 WÄRMEBRÜCKEN
 PASSIVE
 SOLARENERGIE
 AKTIVE
 SOLARNUTZUNG
 GEBÄUDEHEIZUNG
 HAUSHALTSGERÄTE
 WER WIR SIND...
 LINKS UND
 LITERATUR
  Fachgruppe Bauen und Energie     BUND-Logo

 Energieverluste

Der verlustreiche Weg zu den Konsumenten

Über die Hälfte der Nutzenergie wird für die Raumheizung benötigt.

Die schlechtesten Wirkungsgrade haben:
- die Stromerzeugung (70% Verluste)
- Fahrzeugmotoren (80% Verluste)

Die höchste Energieausnutzung bei der Wärmeerzeugung haben:
- Blockheizkraftwerke (85% Wirkungsgrad)
- Brennwertkessel (95% Wirkungsgrad)

Nur 1/3 der aufgewendeten Primärenergie kann genutzt werden, der Rest geht beim Betrieb von Kraftwerken, Maschinen und Heizanlagen verloren.

Endenergieverbrauch in Deutschland 1995 nach Verbrauchergruppen:

Das ist rund ein Drittel der insgesamt bereitgestellten Endenergie. Hier liegt das größte Einsparpotential.

 © 1995-2001 by Fachgruppe Bauen und Energie und Michael Hammann (publishing) - hosted by PLANWERK-KARLSRUHE Gmbh